Thomas Rusch

PHOTOGRAPHER & Director

PHOTOGRAPHER & Director

BIOGRAPHY

Der Berliner Fotograf Thomas Rusch stammt aus Freiburg und zog nach dem Abitur nach Hamburg, wo er zum Fotografen ausgebildet wurde. Erster Meilenstein seiner Karriere war 1987 eine preisgekrönte Serie von Backstage-Portraits, die er auf dem ersten Schleswig-Holstein Musik Festival fĂĽr das Nachrichtenmagazin „Stern“ fotografierte. In den Jahren darauf folgten zahlreiche Reportagen und mit Preisen ausgezeichnete Serien und Titelbilder fĂĽr den „Stern“. In den neunziger Jahren verbrachte er viel Zeit in New York und arbeitete dort ĂĽberwiegend im Bereich der Werbefotografie. 1999 eröffnete er sein Studio in Paris und fokussierte sich erfolgreich auf die Mode- und Beautyfotografie. Mittlerweile lebt er wieder in Deutschland.

2015 gründeten Andrea Bury (ABURY Foundation) und Thomas Rusch die Initiative PortrAid. Eine inzwischen mehrfach ausgezeichnete Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat mit Fotografie, da zu helfen, wo es nötig ist, Problemverständnis zu schaffen, und eine emotional Brücke zwischen Geber und Nehmer zu bauen.

Arbeitsweise

Thomas Rusch geht es immer um den Menschen, um die intime und zugleich respektvolle, vertrauensvolle Begegnung, egal ob es ein Portrait, ein Modefoto, ein Akt oder eine Werbeaufnahme ist.

Kunden

AUDI, AOK, Aveda, Bain, Becks, BĂĽndnis 90/die GrĂĽnen, D2, fiat, E-Plus, Mercedes, Nars, Philips, Otto Kern Parfum, Ray Ban, RTL, Samsung, Sanofi, Sony, Symrise, Thierry Mugler Parfum, , ugc France, United Nations, Universal, Warner, ZDF etc.

Editorial

Brand Eins, Der Spiegel, Elle, Elle Decor Italia, Greenpeace Magazin, Geo, Le Monde Magazine, Lufthansa Magazin, Marie-Claire, Madame, Max, National Geographic, Playboy, Stern, SĂĽddeutsche Magazin, Times Magazine, Vogue, Zeit Magazin etc.

Ausstellungen

Neben seiner Arbeit als der Portrait- und Werbefotograf zeigt er regelmäßig neue Werkgruppen in seiner Pariser und Berliner Galerievertretung. Einzel- und Gruppenausstellungen in Galerien und Museen in Hamburg, Moskau, Helsinki, New York und vielen weiteren Städten.

Celebrities

Leonard Bernstein, Yehudi Menuhin, Anne Sophie Mutter etc.